Kunst und Kritik im zeitgenössischen Kontext

           
 
Buchbestellung

Lutz Baseler, Die neue Nacht
über pandaimonion.de

 

Lutz Baseler

 

Der Künstler

Tastend sandte er von je Gedanken
An die Grenzen seiner Endlichkeit
Allein zum Überwinden dieser Schranken
Fehlte mehr ihm als nur Zeit

Doch dann in einzigartigem Vollenden
Jenseits von Skulptur und Bild und Wort
Formt sich unter seinen Händen
Der eine unerwartete Akkord

Nach all dem vergebenen Ringen
Das nichts als seine Existenz beweist
Erzeugte nun das eine Schwingen
Die Resonanz in seinem Geist

So war er der Vision verbunden
Durch ein glückliches Geschick
Sie ließ ihn an sich selbst gesunden
Und war verrauscht im selben Augenblick

Aus einem nie gekrönten Beginnen
Und der nie gefundenen Ruh
Wendet sich nun sein Sinnen
Dem Unvermeidlichen zu

 

 

 




 

© PANDAIMONION 2000 - 2005
Alle Rechte vorbehalten.